Wer ist Silke van Dyken?

 

 

 

 

Die Freude an der Bewegung hat mein Leben schon immer geprägt. Turnen, Leichtathletik, verschiedene Ballsportarten sowie mehrere Jahre Shotokan Karate...viele verschiedene Bewegungsformen. Die Ausbildung zur Physiotherapeutin 1994 verschaffte mir das Wissen darüber, wie Bewegung funktioniert.

Auf meinem Weg habe ich mich jedoch immer weiter von der klassischen Physiotherapie entfernt und seit 2001 teile ich meine Freude an Bewegung mit vielen Menschen im Kursprogramm des ISV Emden als hauptamtl. Trainerin.

 

Nia,Yoga, Pilates, Beckenbodengymnastik, ambulanter Herzsport, Tanz und Sport mit psychisch erkrankten Menschen, sowie Funktionsgymnastik für Rehabilitation und Prävention sind die Inhalte meines vielfältigen Bewegungsangebotes.

 

Meine Begeisterung für Musik und Rhythmus teilte ich 14 Jahre lang mit der ostfriesischen Samba Band Absurdo. Mit Nia kam der Tanz zu mir und alles vereinte sich...

Musik, Tanz, Rhythmus und die Freude an der Bewegung.

 

 

Seit März 2008 unterrichte ich Yoga ( DTB Yoga Übungsleiterin )

Seit März 2012 bin ich lizenzierte Nia White-Belt Trainerin.

Im Oktober 2012 hatte ich während der Weiterbildung Nia-52-Moves bei Debbie Rosas und Ann Christiansen in Hamburg, die große Freude, die Begründerin von Nia kennenzulernen.

Seit März 2014 bin ich lizenzierte Nia Blue-Belt Trainerin.

 

 

Nia bietet mir den großen Freiraum alles bisher Erfahrene und Gelernte einfließen zulassen und gleichzeitig entdecke ich soviel Neues.

 

 

 
 



Beachte bitte auch die Informationen zu meinen workshops hier auf meinen Seiten.